Category: daybook

leikskólinn Klambrar, Office and University

19. Oktober

Nach dem leckeren, landestypischen Frühstück wurde uns die Methode des Videomodelling vorgestellt. Dabei können Kinder am Vorbild (einer in einem Video von Kindern dargestellten Situation) lernen.
Anschließend hatten wir die Möglichkeit aktiv die Arbeit mit den Kindern zu beobachten und auch daran teilzuhaben. Auch ein Austausch mit dem pädagogischen Personal war so nochmals intensiver möglich.

20. Oktober

Dieser Tag war durch das Kennenlernen der Verwaltungs- und Bildungsstrukturen Reykjaviks geprägt. Zunächst besuchten wir die Stadtverwaltung und lernten in einem Vortrag die Rahmenbedingungen und Kennzahlen des Schulsystems kennen. Den Vortrag erhalten wir als Email und werden ihn an dieser Stelle ergänzend kommentieren. Von Klambrar wurden wir in die Kantine zum Essen eingeladen.
Für die Geschäftsführung war noch ein kurzes Gespräch in der Finanzverwaltung möglich. Es wurden tiefe Einblicke in Finanzierung und Organisationsverantwortung gewährt. Ein transparenter Termin.

Am Nachmittag besuchten wir die erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität von Island. Dort wurden uns die Ausbildungsstrukturen, Zulassungsmöglichkeiten und Karrierechancen erläutert.

Wir beendeten diesen Tag mit einer Feedbackrunde in Klambrar und besprachen die kommenden Schritte.

FAZIT:
Wir kehren mit vielen Eindrücken nach Berlin zurück. Wir sind gespannt, wie sich die vergangene Woche auf unsere Arbeit auswirken wird.

 

Impressions

first visit on leikskolinn klambrar

18. Oktober 2016

img_3697Today, our day began with a birthday song for our colleague Julia. Towards the Kita Klambrar we looked at the historical saltfish dry place. Today there children play.

In the day we were warmly greeted with a breakfast of Jónína and her team.

Subsequently, the issues of child rights, democratic education and inclusion were on the program.

Read More

Besuch der Einrichtung öldukot

17. Oktober 2016 – Vormittags

Nach einem erfrischenden morgendlichen Spaziergang durch die Straßen Reykjaviks  erreichten wir die Kita Öldukot. Die Kita liegt in einer Gegend mit vielen Einfamilienhäusern. Auch die Kita selbst ist eine alte Villa mit 2 Etagen und Keller. Auf dem Außengelände befindet sich ein kleiner Spielplatz und ein eigenes kleines Fußballfeld, welche nach Kitaschluss öffentlich genutzt werden. Ein Merkmal aller öffentlichen Kitas in Reykjavik.

Read More

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén